• Global Bekanntmachungen

Ruhe in Frieden, Oma Lotte


Ruhe in Frieden, Oma Lotte

image_id: 7297

mehr Bilder

Zugriffe: 2535  •  Kommentare: 0  •  Antwort erstellen [ alles lesen ]


  • Aktuelle Beiträge

Counter und Archiv


Hallo Ihr Leut', hier ist schon wieder ein Update meiner Seite. Zum einen habe ich alle Neuigkeiten der letzten 3 Monate ins Archiv gepackt, und zum anderen hat diese Seite nun einen Counter. Den habe ich kostenlos von http://www.counter4free.com/. Damit kann ich sehen, wie viele Leute sich die Seite betrachten. Ich weiß dann also, ob sich der Aufwand lohnt, oder ob ich nicht so viel Aufwand in diese Seite stecken soll. Natürlich ist der Counter kostenlos.



Es gibt außerdem einen neuen Shortcut. Neben http://woelfe.cjb.net/ könnt Ihr nun auch http://woelfe.2xs.net/ benutzen. Da http://cjb.net/ öfter mal Aussetzer hat, biete ich diese 2. Adresse von http://www.2xs.de/ an. Hier müßt Ihr dann aber ein aufpoppendes Fenster schließen. Also, bookmarkt einen der beiden Links, oder am besten beide.



Das war's dann auch schon, in 15 Tagen hat Sarah Geburtstag. Es ist nun schon fast ein Jahr her, unglaublich. Bis dann, Gruß



Christian

Zugriffe: 229  •  Kommentare: 0  •  Kommentar schreiben

Versprochen ist versprochen


Hallo, ich habe es tatsächlich geschafft, das Versprechen zu halten. Die Bilder habe ich dienstags abgeholt, und am Wochenende gescannt und veröffentlicht. Bei ein paar Bildern geht das eigentlich ja schnell, aber bei so vielen Bildern wie beim letzten Update, nimmt es doch viel Zeit in Anspruch. Hier hatte ich in 90 Minuten alles fertig.



Auch Carsten hat seit neuestem ICQ, Ihr könnt ihn unter der 83640284 erreichen. Deshalb habe ich seinen Eintrag auf der Freunde Seite aktualisiert.



Momentan ist kein weiterer Film in der Entwicklung, es kann also noch dauern, bis es ein paar neue Bilder geben wird. Aber Sarah hat ja am 19. Oktober Geburtstag, dort werden bestimmt ein paar Schnapschüsse geschossen. Und Weihnachten steht ja auch schon bald wieder vor der Tür.



Das war's dann schon für heute, bis zum nächsten Mal.



Christian

Zugriffe: 303  •  Kommentare: 0  •  Kommentar schreiben

Bilder en masse und der Schock beim Upload


Ein herzliches Hallo an alle. In den letzten Tagen meines Urlaubs habe ich es endlich geschafft, einige Bilder zu scannen. Ich habe einige Seiten bei Sarah und eine Seite bei mir hinzugefügt. Es sind noch Bilder bei der Entwicklung, die werde ich scannen, sobald ich sie geholt habe. Es wird also in naher Zukunft wieder ein Update geben, versprochen.



Warum habe ich mich so lange nicht gemeldet? Aber kurz nach dem letzten Amerikaaufenthalt (so etwa 2 Wochen) bin ich mit der gesamten Familie für 3 Wochen nach Amerika geflogen. Es hat alles gut funktioniert, Sarah hat jeweils etwa 3 Tage für die Zeitumstellung benötigt, aber das läßt sich verkraften. Man kann sie überall mit hinnehmen, einfach toll.



Aus Amerika zurück gab es einiges am Haus zu tun und Arbeit habe ich immer noch viel zu viel. Anfang September hatte ich dann Urlaub, und nach einigen Tagen in Feldolling bei den Siegmund's (Bernd ist nun 30, der erste der Truppe) waren wir danach noch ein paar Tage im Altmühltal (zwischen Ingolstadt und Nürnberg). So ein paar Tage Erholung sind doch toll. Wir waren rechtzeitig zurück, so daß wir noch ein paar Tage zu Hause ausspannen konnten. In dieser Zeit habe ich auch die Homepage aktualisiert und heute habe ich sie hochgeladen.



Oder besser: versucht hochzuladen, denn Xoom gibt es nicht mehr. Xoom ist jetzt NBCi, Gott sei Dank war mein Account noch aktiv und alle Daten vorhanden, nur die Adresse hat sich geändert. Ab sofort erreicht Ihr die Homepage unter http://members.nbci.com/_XMCM/woelfe3/index.htm oder wie gehabt unter http://woelfe.cjb.net. Ich habe die Links aktualisiert, und bei allen, die sich wegen Nichterreichbarkeit beschwert hatten, sei sich entschuldigt, ich wußte ja nichts davon. In Zukunft werde ich einmal die Woche die Homepage checken, am besten montags morgens.



Also, viel Spaß bei den Bildern und bis die Tage.



Christian

Zugriffe: 312  •  Kommentare: 0  •  Kommentar schreiben

Back again


Hallo zusammen. Manche haben es vielleicht gar nicht mitbekommen, aber ich war wieder 3 Wochen in San Jose. Am 16. Juni (Simone's Geburtstag) wurde ganz spontan entschieden (ein Freitag), daß ich montags in San Jose sein soll. Das war eine nette Geburtstagsüberraschung für Simone, das könnt Ihr glauben. Da wir samstags ja eine Party angesetzt hatten, war die Zeit zum Packen natürlich knapp.



Ich war also am 19. Juni wieder in San Jose. Hier gab es nichts viel neues. Jeden mittag auswärts essen gehen, meistens asiatisch, immer warm (oder besser heiß), keine Wolke in den 3 Wochen. Kalifornien scheint wirklich ein schönes Land zu sein. Wenn man aber am Tag 11-12 Stunden arbeitet, bekommt man davon nicht viel mit. Diesmal habe ich auch nicht so lange Touren gemacht, ich habe mich an den Wochenenden mehr am hoteleigenen Pool entspannt, und nicht das Land unsicher gemacht. Das hatte zum Teil auch seine Gründe. Aber langsam, nun mal von vorne.



Am ersten Wochenende habe ich mir Big Sûr angesehen. Ich bin von San Jose ca. 150 Meilen nach Süden (auf der 101) und dann nach Westen an den Pazifik. Dort bin ich die 1 wieder nach Norden, eine bildschöne Straße, es sieht so ähnlich aus wie in Norwegen. Vom Meer her steigt das Land steil an, man ist ruck zuck auf 500 m. Die höchsten Erhebungen sind hier über 6000 Fuß, ich schätze, daß sind über 2000m. Das einzige Problem: Richtung Norden an der 1 gibt es von Paso Robles bis Monterey nicht ein einziges Kaff. Und ich bin ja schon die 150 Meilen nach Süden gefahren. Eigentlich wollte ich im Süden irgendwo zu Mittag essen, da es aber keine Ortschaften am Meer gibt, hat sich das erübrigt. Um 1 7:00 Uhr war ich dann vor Monterey, da war ein toller Stau. Um 18:00 Uhr saß ich endlich in Monterey in einem wohlbekannten Restaurant, dem Fish Hopper. Hat mich wieder 36$ gekostet, war es aber nach dem langen Tag Wert.



Den 2. Tag an diesem Wochenende habe ich faul im Hotel herum gehangen und ich war ein wenig shop-en (einkaufen, nicht Schoppen, die Wein Einheit). Das 2. Wochenende hatte ein Problem an sich: Dienstags war der 4. Juli, Independance Day, also hatten alle Amis eine langes Wochenende (Montags war fast überall frei), was in Anbetracht der 10 Tage Jahresurlaub auch nur zu verständlich ist. Am Sonntag wagte ich den Versuch, über die 17 nach Westen ans Meer, die 1 nach Norden (San Frabcisco) und weiter über die Golden Gate nach Norden zu den Redwoods. Dort sollte ich aber nie ankommen. Schon auf der 17 war die Hölle los, auf der 1 ging es wieder ein wenig, aber ca. 20 Meilen vor San Francisco war wieder die Hölle los. Ich habe insgesamt 4 Stunden benötigt, um die Golden Gate zu erreichen (ca. 80 Meilen), ich war so gefrustet, daß ich geradewegs herumgedreht habe und wieder nach San Jose zurückgefahren bin. Das hat mich wieder 2 Stunden gekostet. Am Montag war ich dann in der Firma arbeiten und am Dienstag war ich ein wenig einkaufen (ja, alle Läden hatten am 4. Juli offen, ich glaube, die haben selbst an Weihnachten geöffnet) und den Rest des Tages habe ich im Hotel am Pool verbracht.



Ich habe also diesmal nicht so viel von Kalifornien gesehen, aber das macht nichts. Das nächste Mal, wenn Simone mitkommt, werde ich ihr mal zeigen, was es alles nettes gibt. Ziemlich sicher werden wir uns am 24. Juli auf den Weg machen. Zu Bernd's 30stem werden wir aber auf alle Fälle hier sein, hoffentlich.



So, dieses Update habe ich mal wieder im Flugzeug geschrieben, wie das letzte auch. Ich habe zu Hause noch ein paar Bilder von Sarah. Wenn ich in diesen 2 Wochen die Zeit finde, diese zu scannen, werde ich sie veröffentlichen. Auf diesen Bildern sieht man den ganzen verschwitzten Speck, es war heiß (im Mai) und die klebrigen Ärmchen und Beinchen sind schon süß. Ich hoffe, ich finde die Zeit, daß zu scannen. Ansinsonsten wünsche ich allen einen schönen Sommer und ich hoffe, daß wir uns mal wiedersehen.



Grüße



Christian

Zugriffe: 271  •  Kommentare: 0  •  Kommentar schreiben

Finally Back


Es ist geschafft, ich bin endlich zurück aus den Staaten, zwar einen Tag später als erwartet, aber wenigstens gesund und munter. Aber laßt mich von Anfang an berichten.



Ich bin Sonntags abends um 23 Uhr erschöpft in meinem Hotel angekommen. Hier habe ich 27 Minuten mit Simone telefoniert, das mußte sein. Dieser Spaß hat mich doch glatt 77,31$ gekostet. Die erste Woche USA hat uns bei der Telekom ca. 30 DM gekostet, für 7 Gespräche. Da soll nochmal einer sagen, telefonieren in Amerika sei billiger. Ich bin dann Montags auf die Arbeit gefahren und war schon mal beeindruckt von der Größe des Landes, der Straßen, der Company und überhaupt allem. Alles ist hier größer, Amerika halt. Von der Arbeit will ich Euch nicht berichten. An den Wochenenden habe ich mir die Umgebung angesehen.



Das erste Wochenende. Ich war am Samstag an der Montery Bay, in Montery, im Sea Aquarium und in Santa Cruz. Alles ziemlich touristisch, aber sehr hübsch anzuschauen. Am Sonntag wollte ich nach San Francisco, habe aber beim Frühstück im Hotel einen Deutschen getroffen, den ich kannte. Wir haben bis halb eins erzäht und so beschloß ich, San Jose anzusehen. Ich habe mir dann ein paar Geschäfte angesehen (Fry's, der Ami-Media-Markt und Tower Records). Elektronik ist hier teuer, ca. 1$ = 1DM vielleicht etwas billiger. Lohnt sich also nicht, auch CD's sind mit 16-19$ Dollar doch sehr teuer.



Das zweite Wochenende. Ich habe meinen Schwager Stefan und seine Frau Uli getroffen, die gerade in Kalifornien Urlaub machten. Ihr Weg führte nach Montery, also bin ich mit ihnen dorthingefahren. War ein lustiger Nachmittag. Am Sonntag dann bin ich nach San Francisco gefahren. Mann, gibt es hier steile Straßen. Da ist Koblenz ein Dreck. Die Golden Gate ist nicht so beeindruckend, da ist die Baybridge - meiner Meinung - wesentlich interessanter. San Francisco ist ein schönes Städtchen, ein bißchen an die Bucht gequetscht, aber nett. Da Sonntag war, war allerdings nicht viel los.



Das dritte Wochenende. Am Samstag war ich im Yosemite National Park. Um dorthin zu kommen, muß man schon einen 2500m hohen Paß überwinden, Yosemite Valley, das Tal, daß ich mir angesehen habe, liegt dann wieder etwas tiefer. Hier gibt es viele Wasserfälle und Berge. Alles in allem ist es so eine Art Nah- (oder Fern-) Erholungsgebiet für die Amis. Am Wochenende sind viele hier. Die schnallen z.B. ihr Motorboot an den Truck (Pickup) und fahren 150 Meilen, um mal einen Tag Fun zu haben. Ich bin ja auch 220 Meilen gefahren, multipliziert mit 1,7 sind das ca. 375km. An einem Tag hin und zurück, mit 6 Stunden Aufenthalt, in einem Land, indem man nie schneller als 120km/h fahren darf. Deshalb wollte ich am Sonntag es etwas locker angehen lassen. Ich bin dann wieder zur Montery Bay (nur ca. 40 Meilen) an den 17 Mile Drive. Auch das ist so ein Naherholungsgebiet und kostet wie der Yosemite Eintritt. Auch hier gab es viele Radler, beim nächsten mal werde ich es auch mit dem Fahrrad machen. Danach war ich noch in den Outlet Shops in Gilroy ein wenig shoppen (8 Meilen vom Hotel).



Ein viertes Wochenende gab es nicht, das war mein Rückflug. Alles in allem war schönes Wetter, 2 Tage Regen und bis zu 105 Farenheit, das sind 40 Grad Celsius. Das Arbeiten war spaßig, die Amis fahren zum Mittagessen immer raus aus der Firma und gehen auswärts Essen. Wir waren hauptsächlich asiatisch und mexikanisch Essen. Ich habe vieles probiert, was ich noch nie gegessen habe (Sushi bleibt mir ewig in Erinnerung).



Nun der Rückflug: Dummerweise ist am Montag in Amerika Memorial Day. Da ist ganz Amerika unterwegs. Und wie es so kam, der Airport ist nur ein paar Meilen von der Firma weg, aber ich habe eine Stunde benötigt, um dorthin zu gelangen. Was ein Glück liegt der Airpot im Norden von San Jose, Richtung Süden ging gar nichts. Und weil alle Amis verreisen, sind auch alle Flüge proppenvoll. Mein Flug von San Jose nach Los Angeles hatte eine Verspätung von 55 Minuten, und ich hatte nur 45 Minuten Zeit, den Anschlußflug zu bekommen, wenn er püktlich ist. Da der Anschlußflug zudem an einem anderen Terminal war, war es nahe zu unmöglich, in Minus 10 Minuten dorthin zu gelangen. Bis wir dann abgeflogen waren, waren es 80 Minuten Verspätung. Natürlich war der andere Flug weg. Ich muß sagen, die von United Airlines haben sich eine halbe Stunde bemüht, mir einen anderen Flug nach Frankfurt zu suchen, teilweise waren 3 Personen involviert. Selbst über Dallas, Boston und Chicago, es war nichts zu kriegen. Und selbst am Samstag war kein Flug zu bekommen, nur noch einer, morgens nach Washington, und dort im Anschluß (wieder nur 60 Minuten) nach Frankfurt.Wir hatten zwar 15 Minuten Verspätung, doch den Anschlußflug habe ich diesmal bekommen. Wenigstens durfte ich auf kosten der Airline im Sheraton übernachten und hatte kostenloses Diner, Frühstück und Telefongespräch. Simone war natürlich nicht begeistert.



Wenn ich die Woche Zeit habe, gibt es neue Bilder von Sarah, wir haben einen neuen Film hier liegen. Bilder von Amerika werde ich nicht ins Web stellen. Das ist sowieso noch eine Geschichte. Ich hatte 3 Filme in San Jose abgegeben, Mittwochs. Donnerstags war nichts da und freitags waren nur 2 Filme da. Der dritte sollte erst Samstags kommen, da war ich aber schon weg. Ich hoffe, ihn beim nächsten Trip zu bekommen.



Und noch ein Thema: ICQ. Das ist so etwas wie die AOL Buddy Liste, nur besser - in meinen Augen. Mit ICQ kann ich sehen, welcher meiner ICQ Kollegen Online ist, wir können Messages austauschen, chatten, Files versenden und sogar (wenn ein Mikro vorhanden ist) Voice Messages versenden. Es ist recht spaßig und funktioniert toll. Man kann natürlich, wenn man Online ist, sich unsichtbar machen, so daß andere nicht sehen, daß man Online ist, oder nur bestimmte Personen usw. Es gibt unendlich viele Einstellungsmöglichkeiten und ich finde das Tool echt gut. Der Download ist mit 6MB zwar recht happig, meiner Meinung nach lohnt es sich aber. Das ganze gibt's für Windows PC's und für MAC.



So, wir sehen uns, in München oder bei uns.



Christian

Zugriffe: 258  •  Kommentare: 0  •  Kommentar schreiben


  • Aktuelle Beiträge
Keine neuen Beiträge

  • Umfrage

<t>Wie gefällt Euch mein neuer Simpson Avatar?</t>

Sehr gut
0
Keine Stimmen
Geht so
1
50%
Muß das sein?
1
50%
Überhaupt nicht
0
Keine Stimmen
Dazu habe ich keine Meinung
0
Keine Stimmen
 

Insgesamt abgegebene Stimmen : 2

 

Thema anzeigen


  • Wer ist online?
  • Insgesamt ist 1 Besucher online :: 1 sichtbares Mitglied, 0 unsichtbare Mitglieder und 0 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
    Der Besucherrekord liegt bei 140 Besuchern, die am Donnerstag, 29.11.2018 3:47 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder: CommonCrawl [Bot]
    Legende: Administratoren, Bots, Globale Moderatoren, Taschengeldempfänger, Verwandte und Bekannte


  • Wer war da?
  • Insgesamt waren 95 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 6 Bots und 89 Gäste (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 24 Stunden)
    Der Besucherrekord liegt bei 608 Besuchern, die zwischen Donnerstag, 08.11.2018 20:25 und Freitag, 09.11.2018 20:25 online waren.

    Benutzer: CommonCrawl [Bot], Bing [Bot], Sogou [Spider], Google [Bot], Yandex [Bot], Java1 [Bot]


  •  Kalender
  • Apr. 2021
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30

  •  Uhr

  •  Geburtstage
  • Heute hat kein Mitglied Geburtstag
    In den nächsten 30 Tagen
    Heike
    Alex (52)
    Tante Fränzi (71)
    Tante Irma (98)
    Opa Erich (91)
    Aleksandra (48)

  •  Suche
  • Erweiterte Suche


  •  Neue Mitglieder
  • Benutzername Registriert
    Julia 03 Jan
    Luisa 25 Sep
    Sophie 25 Sep
    Valeria 25 Sep
    Christin 25 Sep
    Vorost 06 Jul
    Elina 12 Mai
    Philip 25 Sep

  •  Das Team
  • Administratoren
    Christian

    Moderatoren
    Simone

  •  Letzte Bots
  • CommonCrawl [Bot]
    Samstag, 10.04.2021 15:59
    Bing [Bot]
    Samstag, 10.04.2021 15:49
    Sogou [Spider]
    Samstag, 10.04.2021 15:47
    Google [Bot]
    Samstag, 10.04.2021 14:04
    Yandex [Bot]
    Samstag, 10.04.2021 3:12

  •  Top Poster
  • Benutzername Beiträge
    Christian 2393
    Quiz Bot 1731
    Markus 14
    Alex 4
    Vorost 1


  •  Statistiken
  • Insgesamt
    Beiträge insgesamt 4158
    Themen insgesamt 2296
    Bekanntmachungen insgesamt: 19
    Wichtig insgesamt: 0
    Dateianhänge insgesamt: 90

    Themen pro Tag: 0
    Beiträge pro Tag: 1
    Benutzer pro Tag: 0
    Themen pro Benutzer: 104
    Beiträge pro Benutzer: 189
    Beiträge pro Thema: 2

    Mitglieder insgesamt 22
    Unser neuestes Mitglied: Julia

  •  Dateianhänge-Block