Sarah und Manuel in der AZ

Hier findet ihr diverse Artikel aus der AZ, dem Wochenblatt oder ähnlichem Printmaterial

Moderatoren: Christian, Moderator

Benutzeravatar
Christian
Kaiser
Kaiser
Beiträge: 2398
Registriert: Mittwoch, 10.08.2005 16:45
Orden: 42
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Gau-Odernheim
:
Formel 1 Bundesliga DFB Pokal FIFA WM UEFA EURO
Geschlecht:

Sarah und Manuel in der AZ

Beitrag von Christian »

Wie bereits in viewtopic.php?f=23&t=2832 und viewtopic.php?f=22&t=2833 erwähnt, waren wir am 30.11.2013 in Frankenthal auf der MONOID Veranstaltung 2013. Nun stand am 06.12.2013 auch ein Artikel in der AZ, welchen ich euch nicht vorenthalten will. Wie immer könnt ihr den Artikel auch Online anschauen.
die AZ hat geschrieben:Spaß an Mathematik

BILDUNG Gymnasien ehren bei Wettbewerb erfolgreiche Schüler

ALZEY - (red). Mathematik bedeutet vor allem kreatives und logisches Denken. Diesem großen Abenteuer für den Kopf haben sich auch in diesem Jahr wieder viele Schüler des Elisabeth-Langgässer-Gymnasiums gewidmet, indem sie die Aufgaben der Mathezeitschrift „Monoid“ gelöst oder am Landeswettbewerb für Mathematik teilgenommen haben.

Die Monoid-Jahresfeier fand im Karolinengymnasium in Frankenthal statt. Monoid erscheint seit 1980 mit vier Ausgaben pro Jahr. Während der Ursprung der Zeitschrift in einer Kooperation des Elisabeth-Langgässer-Gymnasiums und dem Karolinengymnasium liegt, wird sie inzwischen von der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz gemeinsam mit Schulen herausgegeben und bundesweit in einer Auflage von zirka 800 Heften vertrieben. Monoid hat sich zum Ziel gesetzt, mathematisch begabte und interessierte Schüler zu fördern und ihnen einen ganz neuen Zugang zur Mathematik zu ermöglichen.

Buch- und Sachpreise

Der Höhepunkt der Feier war die Monoidpreisverleihung an die Schüler, die im vergangenen Jahr am erfolgreichsten die Knobelaufgaben der Zeitschrift gelöst haben. Vom Elisabeth-Langgässer-Gymnasium wurden dabei folgende Schüler mit Buch- und Sachpreisen geehrt: Maximilian Hauck (6. Klasse) erhielt einen herausragenden 1. Preis, Katharina Rößler (10. Klasse) und Andreas Pitsch (MSS13) bekamen für ihre guten Leistungen einen 3. Preis. Ein Jahresabonnement von Monoid erhielten außerdem Manuel Wolf (6. Klasse) und Nick Wittig (9. Klasse).

Anschließend ehrte Schuldirektor Gerhard Hoffmann gemeinsam mit den betreuenden Lehrern Susanne Lüning und Thomas Menzel auch die erfolgreichen Teilnehmer des Landeswettbewerbs Mathematik, bei dem das Elisabeth-Langgässer-Gymnasium mit 17 Preisträgern auch in diesem Jahr wieder sehr erfolgreich war. Einen 1. Preis erhielten Darius Hahn, Leonie Harth, Maximilian Hauck, Fabian Kästner, Alexander Vieres und Philipp Wolf. Mit einem 2. Preis wurden Robin Hack, Konstantin Kipp, Florian Lehn und Marco Ponsel und mit einem 3. Preis Luis Dreyer, Marc Schäfer, Tamira Schmitt, Marie Schoenfeld, Yannik Stoll, Melanie Werner und Sarah Wolf ausgezeichnet.

Zurück zu „Zeitungsartikel“